Izamal

Die gelbe Stadt.

Der größte Konvent der Halbinsel Yucatán ist einen Abstecher wert, wenn man von Mérida in nach Chichén Itzá oder in entgegengesetzter Richtung fährt. Vor der Klosterkirche befindet sich das, nach dem des Vatikans, größte Atrium der Welt.

Izamal geht auf die frühe Kolonialzeit der Spanier zurück. Unter anderem „missionierte“ hier der berühmt-berüchtigte Fray Diego de Landa, der unzählige Maya-Kodices verbrennen ließ.